Monteur bei Reifen wuchten
Wissenswertes zum
Reifen auswuchten
Jetzt günstig Reifen auswuchten lassen

Räder auswuchten bei Radwechsel und Reifenmontage

Auf das Auswuchten beim Reifenwechsel darf nicht verzichtet werden.

Was ist eine Unwucht im Reifen?

Im allgemeinen Sprachgebrauch hat sich die Bezeichnung „Reifen auswuchten“ durchgesetzt. Doch eigentlich ist diese Terminologie irreführend, da genaugenommen das komplette Rad und nicht nur der Reifen ausgewuchtet wird. Eine Unwucht stellt ein Ungleichgewicht zwischen Felge und Reifen dar. Sie entsteht unter anderem durch das Gewicht des Ventils. Zusätzlich nutzt das Reifenmaterial für gewöhnlich ungleichmäßig ab.

Warum sollten Reifen ausgewuchtet werden?

Eine Unwucht am Reifen ist gefährlich. Bei Erhöhung der Geschwindigkeit nimmt die Unwucht zu und die Kontaktfläche zwischen Reifen und Fahrbahn nimmt ab. Das Rad läuft nicht mehr rund. Es besteht die Gefahr, dass der Fahrer unkontrollierte Lenkbewegungen ausführt.

Das Lenkrad zittert, die Fahrzeugvibrationen beeinträchtigen den Fahrkomfort und die Lebensdauer der Achs- und Karosseriebauteile verringert sich. Deshalb ist das Wuchten aller vier Räder am Auto zwingend notwendig und gehört bei uns zur ordnungsgemäßen Montage von Reifen und Felgen dazu.

Monteur beim Radwechseln

Radwechsel

Reifenservices

Weitere Reifenservices

Welche Vorteile bieten gewuchtete Räder außerdem?

Bei ausgewuchteten Rädern konzentriert sich die Wucht einer Bewegung auf das Zentrum der jeweils tragenden Mittelachse. Neben dem Sicherheitsaspekt ergeben sich daraus verschiedene weitere Vorteile:

  • Ruhigeres Fahrverhalten durch den Ausgleich der Effekte einseitiger Abnutzung
  • Längere Haltbarkeit durch gleichmäßigeren Materialabrieb
  • Geringerer Verschleiß, da weitere Fahrzeugkomponenten weniger oft von Überbeanspruchung betroffen sind

Wie oft ist ein Auswuchten des Rades sinnvoll?

Grundsätzlich existieren keine vorgeschriebenen Intervalle für die Beseitigung eines Ungleichgewichts. Allerdings sind korrekt laufende Autoreifen von enormer Bedeutung für Ihre Sicherheit im Straßenverkehr. Daher empfehlen wir, regelmäßig die Reifen wuchten zu lassen, beispielsweise:

  • wenn Sie von Sommerreifen auf Winterreifen wechseln (sowie umgekehrt)
  • bei den ersten Anzeichen einer Unwucht, etwa einem vibrierenden Lenkrad
  • falls das Rad ein Wuchtgewicht verliert

In den mehr als 40 PROFI-Werkstätten bieten wir nicht nur den Service des Auswuchtens an. Zusätzlich beraten wir Sie gerne, ob und wann ein Reifenwechsel sinnvoll ist. Unser Produktportfolio beinhaltet eine große Auswahl unterschiedlicher Reifenmodelle. Bestellen Sie Ihre neuen Autoreifen mit PROFI einfach und unkompliziert über das Internet und buchen Sie gleichzeitig einen Termin für die fachgerechte Montage in einer PROFI-Filiale.

Fragen zum Räder auswuchten