Günstiges Ölservice beim PROFI

Alle rotierenden und oszillierenden Bauteile des Autos sind auf die Schmierung mit speziellen Ölen angewiesen, um nicht schon nach wenigen Stunden den Betrieb einzustellen. Das gilt besonders für die hochbelasteten Bauteile des Motors, also Kurbelwelle, Kolben, Nockenwelle, Ventilschäfte etc. Ausreichende Schmierung muss bei arktischen Temperaturen und kaltem Motor ebenso gewährleistet sein, wie bei heißem Motor und hochsommerlichen Temperaturen.

 

Das Schmiermittel …

  • reduziert die Reibung zwischen Kolben und Zylindern.
  • dichtet Kolbenringe und Zylinderlauflächen ab.
  • nimmt Schmutzpartikel im Motor auf.
  • kühlt Motorbauteile während der Fahrt.

 

Auch wenn Sie als Autofahrer nur wenige Kilometer im Jahr fahren: Lassen Sie Ihr Motoröl in bestimmten zeitlichen Abständen wechseln!

Ölwechsel Signal

Was passieren kann:

Zu niedriger Ölstand gefährdet den Motor. Zu spät gewechseltes, stark verschmutztes und verbrauchtes Öl kann dasselbe bewirken. Das Gleiche gilt für Billigöle, die den geforderten Standards nicht entsprechen, übermäßigen Verschleiß verursachen, den Spritverbrauch des Motors erhöhen und damit auch den Preisvorteil zunichtemachen.

Die Vorteile eines regelmäßigen Ölwechsels sind:

  • Der Motor verbraucht weniger Kraftstoff
  • Die Lebensdauer Ihres Fahrzeug-Motors wird verlängert
  • Einhaltung der Hersteller-Vorgaben für die Inspektion (Garantie-Erhalt)

Ölstand prüfen: Ist ein Ölwechsel schon fällig?

Prüfen Sie regelmäßig den Ölstand Ihres Wagens. Experten empfehlen, spätestens alle 1.000 Kilometer nachzuschauen. In modernen Fahrzeugen reicht ein Blick auf die Ölstandsanzeige. Sollte es diese in Ihrem Auto nicht geben, messen Sie mithilfe eines Peilstabs nach:

  1. Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf ebenem Untergrund ab und lassen Sie den noch warmen Motor fünf Minuten lang ruhen. Das Öl läuft daraufhin in der Ölwanne zusammen.
  2. Den zumeist gelben Peilstab finden Sie unter der Motorhaube. Entnehmen Sie das Messgerät, säubern Sie es mit einem Tuch und führen Sie den Stab vorsichtig in die Öffnung zurück.
  3. Nach einem erneuten Herausziehen können Sie den Ölstand auf dem Peilstab ablesen. Liegt der Stand zwischen der Minimal- und Maximal-Markierung, ist aktuell kein Ölwechsel erforderlich. Andernfalls ist der Gang in die Werkstatt anzuraten.
Ein Rad zum Radwechsel

Radwechsel

Stossdämpfer

Stoßdämpferservice

Unser PROFI-Tipp:

Warten Sie mit dem nächsten Ölwechsel nicht zu lange und kontrollieren Sie bei jedem 2. Tanken den Ölstand. So sind alle Voraussetzungen für einen ungestörten Motorlauf und eine lange Lebensdauer gegeben.

Wann Sie einen Ölwechsel durchführen lassen sollten

Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig einen Ölwechsel durchführen zu lassen. Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihr Motor nicht durch schwächelndes Altöl beeinträchtigt wird. Als Faustregel gilt: Alle anderthalb bis zwei Jahre muss neuer Schmierstoff in den Tank. Einen genauen Hinweis geben Ihnen die Wechselintervalle. Diese geben den empfohlenen Zeitraum an, in dem ein Austausch des Öls erforderlich ist. Die Wechselintervalle für Ihr Fahrzeug können Sie dem Betriebshandbuch entnehmen. Es zählt außerdem Ihr persönlicher Fahrstil: Autobesitzer, die zumeist nur kurze Wege bewältigen, müssen häufiger zum Ölwechsel als Langstreckenfahrer. Weiterhin wird ein Ölwechsel nach 15.000, spätestens 30.000 gefahrenen Kilometern empfohlen.

Das Ölwechsel-Service bei PROFI REIFEN

Unser Werkstatt-Team ist in puncto Ölwechsel gerne für Sie da. Wir tauschen den Schmierstoff zügig und fachgerecht aus. Dabei füllen wir das neue Öl gemäß der Herstellerangaben ein und tauschen Ihren alten Ölfilter gegen ein frisches Modell aus. Zudem stellen wir die Intervallanzeige für den Ölwechsel in Ihrem Wagen zurück. Im Rahmen unseres Ölwechsels übernehmen wir natürlich auch die umweltgerechte Entsorgung des Altöls und des verschmutzten Filters. Das Autoservice ist in kurzer Zeit erledigt und Sie sind öltechnisch wieder auf der sicheren Seite. Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin!

Auch interessant:

Erstklassiges Service bei PROFI